AH - Hallenturniere

29.12.2013
Alte Herren erst im Finale geschlagen.
Erst im Finale mussten sich unsere Alten Herren beim traditionellen "Wilfried-Maul-Gedächtnisturnier" in der Halle in Freiensteinau geschlagen. Im Endspiel unterlag dem Sieger aus dem Jahr 2011 der FSG Vogelsberg mit 0:3. In den Gruppenspielen belegte unser Team den 2. Platz, nachdem das letzte Gruppenspiel verloren wurde. Im Halbfinale gelang ein Sieg im Neunmeterschießen gegen Hosenfeld. Nach dem Turniersieg in 2011 und in 2005 sowie dem 3. Platz konnten unsere Alten Herren wiederum überzeugen.

hinten von links: Sven Ullrich, Werner Schomann, Uwe Knöll, Markus Mittag, Axel Wagner, Thorsten Spahn, Dirk Weitzel, Harald Seelig, Frank Richter, Bernd Leipold, Günter Zinkand

31.12.2011
erneuter Sieg in Freiensteinau

Nach dem Gewinn des Mitternachts-Hallenturniers “soccer tonight” der SG Freiensteinau in 2005 gewann die AH-Mannschaft der SG Diestelrasen das Turnier um den Wilfried-Maul-Gedächtnispokal. Im Endspiel wurden die Gastgeber aus Freiensteinau im Elfmeterschießen mit 5:4 geschlagen.

 

Bei nur zwie Gegentoren überzeugte die Defensive und Torhüter Uwe Knöll wurde zum besten Torhüter des Turniers gewählt. 


30.12.2005
Sieg bei "soccer tonight"

Bei der ersten Austragung des Mitternachts-Hallenturniers “soccer tonight” der SG Freiensteinau gewann die AH-Mannschaft der Spielgemeinschaft das Finale und den Wilfried-Maul-Gedächtnispokal. Mit einer überzeugenden Defensivleistung wurde das spielstarke Team des Bezirksoberligisten SV Rothemann durch Tore von Bernd Leipold I und Bernd Leipold II (2) mit 3:1  besiegt. Spannender ging es im Halbfinale zu. Dort setzte sich die SG erst im Elfmeterschießen gegen den TuS Hassloch/Pfalz durch. Uwe Knöll hielt den entscheidenden Siebenmeter. In einem guten Spiel  wurden im Viertelfinale die SG Kerzell souverän mit 2:0 besiegt. Die Tore erzielten Bernd Leipold I und Bernd Leipold II. 
In den Gruppenspielen belegte das Team den 1. Platz. Im schwachen Auftaktspiel gegen Ilbeshausen gelang lediglich ein 0:0. Im darauf folgenden Spiel gelang ein 5:0-Kantersieg gegen  Hesseldorf. Die Torschützen waren Ralf Larbig (2), Stefan Fehl, Markus Mittag (2). Im entscheidenden Spiel gegen Ulmbach gelang Heinz Müller das spielentscheidende Tor zum 1:0. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es nicht nur einen Wanderpokal. Zusätzlich gewannen die Spieler Uwe Knöll, Stefan Fehl (1), Bernd Leipold II (3), Axel Wagner, Ralf Larbig (2), Heinz  Müller (1), Bernd Leipold I (2), Jürgen Paul, Michael Sacher und Markus Mittag (2) ein Beutelchesessen in Salz und ein Satz Arznei- und Massagemittel für ältere Herren.

hinten v.l.: Michael Sacher, Bernd Leipold II, Heinz Müller, Ralf Larbig, Axel Wagner, Harald Seelig vorne v.l.: Stefan Fehl, Bernd Leipold I, Markus Mittag, Uwe Knöll
hinten v.l.: Michael Sacher, Bernd Leipold II, Heinz Müller, Ralf Larbig, Axel Wagner, Harald Seelig vorne v.l.: Stefan Fehl, Bernd Leipold I, Markus Mittag, Uwe Knöll

 

Die letzte Nachricht:

Am 12. August spielen die beiden Teams der SG Distelrasen erstmals in dieser Saison in Breitenbach.

 

weiter zur Homepage von Breitenbach/Schlüchtern

Besucherzaehler

waren seit 9 / 2000 auf unseren Seiten.

Urlaub und Erholung im Allgäu
Fewo Breitenbergblick
Fewo Breitenbergblick

Sie geniessen das attraktive Erholungs- und Sportangebot in den Allgäuer Bergen. Sie wohnen in der FeWo Breitenbergblick in Pfronten.

Für weitere Informationen einfach nur das Bild anklicken.