Vereinsleben 2001 bis 2005

10.7.2005
Backhausfest und 15 Jahre Kinderturnen mit guter Resonanz
  Ein voller Erfolg war das diesjährige Backhausfest verbunden mit dem 15-jährigen Jubiläums der Kinderturn- und tanzabteilung am 9. und 10. Juli 2005. Der Samstagabend stand ganz im Zeichen von leckeren Spezialitäten  aus dem Backhaus und den Auftritten von verschiedenen Tanzgruppen aus der Region. Die Gruppen boten ein abwechslungsreiches Programm, durch das Bernd Leipold, Jugendleiter des SV Breitenbach, führte. Das zahlreiche  Publikum genoß die Auftritte vom HipHop über Rock´n Roll bis zum Gardetanz. Verantwortlich für das Programm zeichnete Christiane Jäger. Im Rahmen des Programmes wurden die Gründungsmitglieder und die langjährigen  aktiven Mitglieder der Jugendabteilung für ihre Treue durch den Vorsitzenden Horst Wagner und der stellvertreteten Jugendleiterin Christiane Jäger geehrt. Am Sonntag führten Christiane Jäger und Anke Knöll durch ein  interessantes Programm für die jungen Nachwuchssportler. Die vier Breitenbacher Jugendgruppen und Gäste aus Wallroth zeigten ihr Können auf der Bühne vor dem Backhaus. In ihren Grußworten betonten die Vertreter des  Landrats, der Stadt Schlüchtern und des Landessportbundes die herausragende Jugendarbeit des SVB.
07.03.2005
Ehrung der ehrenamtlichen Helfer
Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Der bisherige Vorstand wurde komplett wiedergewählt. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Michael Sacher einstimmig. Diese Position war  nach dem vorzeitigen Rücktritt von Jörg Schütz vakant.
Erstmals wurde im Rahmen der Versammlung die aktivsten Helfer geehrt. Alle Helfer erhielten ein kleines Präsent in Form eines Benzingutscheines oder einer Eintrittskarte zu einem Länderspiel im Rahmen des  Konförderierten-Cups in Frankfurt
14.9.2003
Backhausfest
Auch in  diesem Jahr hatte der SVB zum Backhausfest geladen. Bei schönen und  trockenem Wetter freute sich der Verein über den guten Besuch. Erstmals  gab es am Sonntag Hähnchen auf Vorbestellung frisch aus dem Backhaus. Am Samstagabend waren bereits vor 21.00 Uhr über 40 Bleche Pizza und  Zwiebelkuchen verkauft, die vorher von den vielen Händen weiblicher Vereinsnitglieder vorbereitet wurden. Auch das von Willi und Elli Leipold frisch gebackene Breitenbacher Brot war begehrt. Die Tanzgruppen der Jugendabteilung umrahmten das traditionelle Fest am Breitenbacher Backhaus in der Kressenbacher Straße. Ferner gab es viele Attraktionen für die Kinder (Karussell, Torwand, Tischtennis, Balanka)
Backkausfest 2003
Backkausfest 2003
20.7.2003
Senioren - Fußball-Stadtmeisterschaften in Breitenbach
Ein voller  Erfolg für den SVB waren die Stadtmeisterschaften der Senioren. Trotz  hochsommerlicher Temperaturen waren der Umsatz bei Essen und Getränke  sehr gut. Ferner bestand die neue Spielgemeinschaft mit Hintersteinau die Feuertaufe. Nach sehr guten Spielen und einem Sieg gegen das klassenhöhere  Team aus  Kressenbach und Unentschieden gegen Niederzell und die Schlüchterner Löwen  sowie bei einer Niederlage gegen Vollmerz wurde das Spiel um den 3. Platz erreicht. Souveräner  Stadtmeister wurde Germania Herolz. Viel Lob bekam der SVB als Veranstalter  von den teilnehmenden Mannschaften und der Presse für die die guten Organisation des Spielbetriebs mit der Turnierleitung durch Bernd Leipold und dem 13-jährigen Patrick Leipold sowie der positiven Rahmenbedingungen trotz der Jahrhunderttemperaturen.

Spiele Stadtmeisterschaften 2003
Nr.    Uhrzeit    Grp    Spielpaarung 

Freitag, 18. Juli 2003
1    18.00     A     SV Niederzell    -    Schlüchterner Löwen                                0:2
2    18.45     A     SG Breitenbach/Hinterst.    -    SG Kressenbach/Ulmbach          2:0
3    19.30     B     SG Elm/Wallroth    -    Germania Herolz                                 0:1
Samstag, 19. Juli 2003
4      10.30    B     SG Schlüchtern    -    SG Hohenzell                                     1:2
5      11.15    A     SG Vollmerz/Sannerz    -    SG Breitenbach/Hinterst.             1:0
6      12.00    B     SG Gundhelm/Hutten    -    Germania Herolz                         0:2
7       12.45   A     SG Kressenbach/Ulmbach    -    SV Niederzell                      2:0
8      13.30    B     SG Schlüchtern    -    SG Elm/Wallroth                                 0:1
9      14.15    A     Schlüchterner Löwen    -    SG Vollmerz/Sannerz                   0:1
10    15.00    B     Germania Herolz    - SG Hohenzell                                        1:0
11    15.45    A     SG Breitenbach/Hinterst.    -    SV Niederzell                          0:0
12    16.30    B     SG Elm/Wallroth    -    SG Gundhelm/Hutten                          0:2
13    17.15    A     SG Kressenbach/Ulmbach    - Schlüchterner Löwen                 0:0
        18.00    AH  SG Breitenbach/Hinterst.    -    Nidderau-Ostheim                   1:4

Sonntag, 20. Juli 2003
14    11.00    B    SG Gundhelm/Hutten    - SG Schlüchtern                                 0:3
15    11.45    B    SG Hohenzell    -    SG Elm/Wallroth                                      1:0
16    12.30    A    SV Niederzell    -    SG Vollmerz/Sannerz                                0:1
17    13.15    A    SG Breitenbach/Hinterst.    - Schlüchterner Löwen                    1:1
18    14.00    B    SG Hohenzell     - SG Gundhelm/Hutten                                  0:0
19    14.45    A    SG Vollmerz/Sannerz    -    SG Kressenbach/Ulmbach               3:0
20    15.30    B    Germania Herolz    -    SG Schlüchtern                                    1:1
21    17.00           Spiel  um Platz 3 und 4                
                           SG Breitenbach/Hinterst. -   SG Hohenzell                              1 :4 n.E.
22    18.00           Endspiel                  
                           SG Vollmerz/Sannerz    - SV Herolz                                       0:2
22.2.2002
Ablauf und Veranstaltungen zum 80-jährigen Vereinsjubiläum
Vom 13.  bis 16.6.2002 richtet der Sportverein 1922 Breitenbach sein 80-jähriges Vereinsjubiläums aus. Es ist folgender Ablauf- und Veranstaltungsplan vorgesehen:
Mittwoch, 12.6.2002
17:00    Stadtmeisterschaften D-Jugend Großfeld, A-Jugend
Donnerstag, 13.6.2002
17:00    Stadtmeisterschaften C-Jugend
Freitag, 14.6.2002
17:00    Stadtmeisterschaften B-Jugend, Bambinis
20:00    Kommersabend im Gemeinschaftshaus mit Auftritt der Turn- und Tanzgruppen, Ehrungen und
            Vereinschronik
Samstag, 15.6.2002
12:00    Stadtmeisterschaften E- und F-Jugend
             Kinder-Spielpark  mit Hüpfburg auf dem Sportplatzgelände
20:00    Tanz mit dem Duo Feeling im Gemeinschaftshaus
Sonntag, 16.6.2002
12:00    Stadtmeisterschaften D-Jugend Kleinfeld, Alte Herren
14.30    Kaffee und Kuchen
18:00    Siegerehrung und Abschluss im Dorfgemeinschaftshaus  
24.1.2001
Eröffnung des neuen Gemeinschaftshauses

In der letzten Sitzung des Bauausschusses gemeinsam mit dem Ortsbeirat wurde festgelegt, daß  die offizielle Einweihung des neuen multifunktionalen Gemeinschaftshauses am Samstag, den 24. März 2001 und der "Tag der offenen Tür" am Sonntag, den 25. März 2001 stattfindet.

An diesem Samstag wird Landrat Karl Eyerkaufer gemeinsam mit dem Schlüchterner Bürgermeister Falko Fritzsch und weiterer politischer Prominenz das neue Haus im Schlüchterner Ortsteil der Breitenbacher Bevölkerung  und den Vereinen und Gruppen übergeben. Die Vereinsgemeinschaft wird ein abwechslungsreiches Programm am Sonntag zusammenstellen. Die Kinderturngruppen und die Damengymnastikgruppe des Sportvereins werden sich präsentieren. Ferner wollen die Landfrauen und die Bastelgruppe einen Blick in ihre Arbeit und ihr Angebot geben. Für Getränke und Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Die Senioren der Spielgemeinschaft Wallroth/Breitenbach bestreiten ihre Meisterschaftsspiele gegen Huttengrund. Der Gesangverein wird an beiden Tagen die Veranstaltung musikalisch begleiten.
Bis zum 24.3.2001 sind noch einige Arbeiten zu erledigen. So muß das Dachgeschoß noch in Eigenleistung fertig ausgebaut werden. Dies gilt auch für die Tapezierarbeiten. Bisher wurden bereits über 9000 Stunden Eigenleistung von der Bevölkerung  erbracht. Eine einmalige Leistung in der jüngsten Schlüchterner Geschichte.
Neben einem Gemeinschaftsraum mit ca. 180 Sitzplätzen und den Räumen der Feuerwehr stehen noch folgende Räume zur Verfügung: Schulungsraum, kleinerer Raum vorwiegend für Kirchengemeinde und Landfrauen, Jugendraum, "Florianstüble" der Feuerwehr und zwei Duschräumen. Alle Räume außer dem Gemeinschaftsraum stehen vorwiegend den Breitenbacher Gruppen und Vereinen zur Verfügung. Der Gemeinschaftsraum wird überwiegend vom Sport- und Gesangsverein genutzt. Er steht aber auch besonders an den Wochenenden für private Veranstaltungen und Feiern zur Verfügung.

 

Die letzte Nachricht:

Am 7. bis 9. September wird wieder Kirmes in Breitenbach gefeiert.

 

weiter zur Homepage von Breitenbach/Schlüchtern

Besucherzaehler

waren seit 9 / 2000 auf unseren Seiten.

Urlaub und Erholung im Allgäu
Fewo Breitenbergblick
Fewo Breitenbergblick

Sie geniessen das attraktive Erholungs- und Sportangebot in den Allgäuer Bergen. Sie wohnen in der FeWo Breitenbergblick in Pfronten.

Für weitere Informationen einfach nur das Bild anklicken.