SG Distelrasen

faire Partnerschaft und harmonische Zusammenarbeit zwischen Breitenbach, Hintersteinau und Wallroth

Seit der Saison 2003/2004 spielen der SV 1922 Breitenbach und der TSV 1920 Hintersteinau bei den Senioren gemeinsam Fussball in der  B-Klasse Schlüchtern. In der Saison 2013/2014 verstärkt die SV Teutonia Wallroth unsere Spielgemeinschaft.  In den Jahren 2009 und 2011 zweimal der Aufstieg zur A-Klasse in der Relegation knapp verpasst. Den Aufstieg gelang der SG Distelrasen endlich ist der Saison 2013/2014. Der zweiten Seniorenmannschaft gelang ein Jahr später der Aufstieg in die Kreisliga B Schlüchtern.

 

Ziel der Spielgemeinschaft Distelrasen ist die langfristige Sicherung des  Fussball-Spielbetriebs in allen drei Vereinen und die mittelfristige Integration junger Nachwuchsspieler,  die meistens gemeinsam in der seit Jahren bestehenden Jugendspielgemeinschaft gespielt haben. Fussball soll weiterhin Bestandteil im Sportangebot der Vereine bleiben, die zusätzlich noch  Damen-Gymnastik, Kinderturnen, Kindertanzen, Fitnessgymnastik und Seniorengymnastik anbieten.

Die Heimspiele werden abwechselnd in den drei Orten ausgetragen. Die  Einnahmen und Kosten erhält bzw. trägt der jeweilige ausrichtende Verein. Die sonstigen Kosten des Spielbetriebs werden je zu einem Drittel von allen Vereinen getragen. Der Spielbetrieb wird mit zwei Seniorenmannschaften und einer AH-Mannschaft bestritten.

Training der Fußballer ist jeweils Dienstags und Freitags um 19.00 Uhr abwechselnd in Wallroth, Hintersteinau und Breitenbach.

Im Winter stehen am Donnerstag und  Freitag Hallenzeiten in Steinau und Schlüchtern zur Verfügung.


Ansprechpartner des SV Breitenbach für den Seniorenbereich sind:

Sebastian Seelig (Beauftragter für die Abteilungen)  Tel. 06661/1715
  Bernd Leipold (Koordinator Seniorenfußball) Tel: 06661/919760


19.7.2013
1. offizielles Spiel der neuen Spielgemeinschaft
Am 14.7.2013 fand das erste offizielle Spiel der neuen SG Distelrasen statt. Auf dem Sportplatz in Breitenbach war der Nachbar und Kreisoberligist SG Freiensteinau zu Gast. Die zwei-klassen-höhere Mannschaft aus Freiensteinau gewann verdient mit 4:0 und zog in die nächste Runde ein. Trotzdem war es ein erster interessanter Härtetest für die neue Spielgemeinschaft, obwohl einige Spieler nicht zur Verfügung standen. In neuen Trikots präsemtierte sich das neu formierte Team.


1. Seniorenmannschaft im Pokal
1. Seniorenmannschaft im Pokal
15.4.2013
neue Spielgemeinschaft SG Distelrasen ab der Saison 2013/2014
Am 14.4.2013 haben die Vorstände der drei Vereine SV Breitenbach, TSV Hintersteinau und Teutonia Wallroth ab der Saison 2013/14 auch im Seniorenbereich gemeinsame Wege zu gehen. Dann werden wir unter dem Namen SG Distelrasen mit zwei Seniorenmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Eine schriftliche Vereinbarung wurde am 29.4.2013 von allen drei Vereinen unterzeichnet.


27.3.2003
Spielgemeinschaft mit Hintersteinau beschlossen.
Auf einer  gemeinsamen Vorstandssitzung haben der SV Breitenbach und der TSV Hintersteinau  vereinbart, ab der Saison 2003/2004 eine Spielgemeinschaft für den kompletten Seniorenbereich (inklusive AH) zu bilden. Ein entsprechender Antrag wird beim Kreisfussballausschuss Schlüchtern gestellt. Zuvor hatten die Mitglieder beider Vereine in ihren Jahreshauptversammlungen ohne Gegenstimmen und bei wenigen Enthaltungen die Vorstände beauftragt, Gespräche mit dem Ziel der Bildung einer Spielgemeinschaft zu führen.
Die Heimspiele werden abwechselnd in beiden Orten ausgetragen. Die Einnahmen und Kosten erhält bzw. trägt der jeweilige ausrichtende Verein. Die sonstigen Kosten des Spielbetriebs werden je zu Hälfte von beiden Vereinen getragen.
Als Spielertrainer wird in der kommenden Saison weiterhin Mile Sijakovic zur Verfügung stehen. Der Spielbetrieb soll mit zwei Seniorenmannschaften und einer AH-Mannschaft bestritten werden.

Der erste offizielle Auftritt der neuen Spielgemeinschaft  wird bei den Senioren-Stadtmeisterschaften von Schlüchtern am 18.-20. Juli 2003 sein, die vom SV Breitenbach ausgerichtet werden.